Der F-Wurf de excubitor wird für 11. April 2020 erwartet!

F-Wurf

  • Aileen de excubitor
  • Lorbass vom Rehwinkel

Ich wurde am 30.12.2012 als eine von 10 Welpen geboren. Ich habe 5 Schwestern, eine davon ist blond, und 4 Brüder, von denen auch einer blond ist.

 

Meine Eltern sind Estella vom Tullnerbach und Ben vom Röhrtal, beide ganz tolle Therapiehunde im Einsatz.Für meine Mama war das der erste Wurf. Sie ist die beste Mama, die man sich nur vorstellen kann.

 

Die Züchterin, die auch super ist, wusste, dass ein Mädchen bei ihr bleiben sollte. Da wir aber alle 6 so wunderhübsch und lieb waren, fiel ihr die Entscheidung schwer. Da musste ich ein wenig nachhelfen, denn für mich stand schon sehr bald fest, dass ich dieses Revier nie verlassen wollte. So war ich ständig hinter meiner Züchterin her, kuschelte mich in der Nacht auf ihren Kopfpolster (sie schlief ja bei uns, damit niemandem etwas passierte) und ich war ganz lieb zu ihr. Als ich dann bemerkte, dass meine Geschwister langsam abgeholt wurden, bekam ich die Panik. Ich wollte hier nicht weg! Also versteckte ich mich jedes Mal, wenn Besucher kamen. Bald waren wir dann nur mehr zu zweit. Als meine Schwester, dann auch weg war, wusste ich, dass ich gewonnen hatte. War das eine Freude!

 

Nun begann aber der Ernst des Lebens. Gemeinsam mit drei anderen Geschwistern besuchte ich den Welpenkurs in der Hundeschule Böheimkirchen. Anschließend machte ich dann den Junghundekurs und die BH-Prüfung. Ich begann auch mit der Obidienceausbildung.

Da ich in Mamas Fußstapfen treten wollte, absolvierte ich auch die Therapieausbildung und gemeinsam mit meiner Mama waren wir bei den ersten, die die staatliche Therapiebegleithundeprüfung am Messerleinstitut bestanden. Seit vier Jahren arbeite ich einmal in der Woche in einer Wohngemeinschaft für Behinderte und es macht mir sehr viel Spaß.

 

Da ich, wie meine Mama, einmal Babys bekommen sollte, ging ich zur Nachzuchtkontrolle und bestand die Jugendbeurteilung und Zuchttauglichkeitsprüfung. Bevor ich dann von Balu grofje Celjski gedeckt wurde, bestand ich noch die BGH1-Prüfung. Am 2.5.2017 kamen meine ersten Babys zur Welt: 4 Rüden (einer davon blond) und 4 Weibchen.

 

Zuchtprüfungen: NZP, JB, ZTP
Prüfungen: BH, BGH1, BGH2
Ausbildung: Staatlich geprüfter Therapiehund

 

Weitere Untersuchungen
Schilddrüse: ohne Befund
Augen: ohne Befund
DM: Genotyp N/N
HD-Befund: HD A2

Lorbass ist ein großrahmiger und harmonisch gebauter Hovawartrüde von derben Typ mit tiefschwarzen Fell, sehr schöner Markenzeichnung und einem typvollen Kopf. Er besticht nicht nur durch seine Schönheit, sondern auch durch sein freundliches und ausgeglichenes Wesen. Er ist temperamentvoll, hat einen ausgeprägten Spiel- und Beutetrieb, zeigt sich sehr arbeitsfreudig und ist genauso verschmust und anhänglich. Aus dieser Verpaarung erwarten wir gesunde, typvolle und wesensstarke Hovawartwelpen.

 

Mutter: Hanny vom Rehwinkel, sm
Vater: Argus vom Mühlengeist, bl
Geburtsdatum: 02. Mai 2015
Wideristhöhe: 71cm
Zuchtprüfungen NZP, JB, ZTP
Prüfungen: BH,
Augen: ohne Befund
HD-Befund: HD B1 (G)
Ausstellungen: V1

zum Stammbaum ...