[av_one_full first] [av_textblock size=” font_color=” color=”]

Ausbildung / Rettungshund

[/av_textblock] [/av_one_full] [av_one_full first] [av_textblock size=” font_color=” color=”]

Am Beispiel / Rettungshundestaffel – Grünes Kreuz Graz

die Rettungshundestaffel Graz, sind ein eigenständiger Verein deren Mitglieder es sich zur Aufgabe gemacht haben, in Not geratene Menschen zu suchen, sie aus misslichen Lagen zu retten und ihnen vor Ort zu helfen.

Unsere Rettungsteams bestehen aus Freiwilligen, die zu jeder Zeit, an jedem Ort, jedem in Not Geratenem unentgeltlich helfen.
Unser Team wird von uns zu diesem Zweck speziell für die Vermissten-, Fährten- und Verschütteten-Suche ausgebildet. Unsere Einsatzprüfungen erfolgen nach der internationalen Prüfungsordnung.

Die Ausbildung von Hund und HundeführerInnen (zusammen das Rettungshundeteam) dauert in der Regel 2-3 Jahre. Sie umfasst nicht nur die Arbeit mit den Hunden, sondern auch die fachliche Schulung der HundeführerInnen in den Bereichen Sanitätsausbildung, Orientierung & Navigation, Funkausbildung, Einsatztaktik (Fläche & Trümmer), Rette- & Bergedienst (Trümmerkunde, Abseiltechniken, etc.), Kynologie und “Erste Hilfe” beim Hund. Die Einsatzfähigkeit des Teams muss durch eine anerkannte Prüfung nachgewiesen werden, des Weiteren finden dazu noch zusätzliche, spontane Einsatzüberprüfungen statt.

Die Hunde werden in unterschiedlichen Bereichen ausgebildet:

Flächensuche

  • Suche nach vermissten Personen im unwegsamen Gelände (Wald, Wiese, Weinberge, Gestrüppbereiche, etc.)
  • die Hunde suchen ein Gebiet nach menschlicher Witterung ab
  • d.h. sie suchen nicht nach Individualgeruch, sondern zeigen alle Personen an, die sich in dem abzusuchenden Bereich unbeweglich aufhalten oder sich in hilfloser Position befinden.
  • Suchleistung pro Rettungshundeteam: ca. 60.000 m² pro Stunde
  • Vorteile:
    • Schnelligkeit gegenüber menschlichen Suchketten,
    • Einsatz auch im dichten und unzugänglichen Gelände möglich
    • Die Nase ist vor allem nachts dem menschlichen Suchsystem „Auge“ überlegen
[/av_textblock] [/av_one_full] [av_section min_height=’100′ min_height_px=’500px’ padding=’no-padding’ shadow=’no-border-styling’ bottom_border=’no-border-styling’ id=” color=’main_color’ custom_bg=” src=” attachment=” attachment_size=” attach=’scroll’ position=’top left’ repeat=’no-repeat’ video=’https://youtu.be/P1XrYp1X9x0′ video_ratio=’4:3′ overlay_enable=’aviaTBoverlay_enable’ overlay_opacity=’0.5′ overlay_color=’#ffffff’ overlay_pattern=” overlay_custom_pattern=”] [av_textblock size=” font_color=” color=”]
Rettungshunde-Ausbildung / Trümmersuche
Quelle: YouTube
[/av_textblock] [/av_section] [av_one_full first] [av_textblock size=” font_color=” color=”]

Trümmersuche

  • Suche nach vermissten Personen in eingestürzten Gebäuden oder anderen Trümmern, in Räumen, Tunnelsystemen etc.
  • die Hunde suchen und zeigen alle Personen an, die sich in dem abzusuchenden Bereich aufhalten.
  • Suchleistung pro Rettungshundeteam:
    • ca. 4.000 m² pro Stunde,
    • stark abhängig von Tiefe der Trümmer, Begehbarkeit und Witterungsverhältnissen
    • der Einsatz erfolgt nach Erdbeben, Gasexplosionen, Erdrutschen, Zugunglücken und ähnlichen Unglücksfällen.

Unsere Hunde zeigen die gefundenen Personen durch Verbellen an oder sie sind als Bringselverweiser im Einsatz. Der Verbeller verbleibt neben dem Opfer, ohne es zu Bedrängen und bellt so lange ununterbrochen bis der Hundeführer ebenfalls beim Opfer eingelangt ist.
Der Bringselverweiser trägt seinen Bringselgegenstand an einem Halsband bei sich. Findet er eine vermisste Person nimmt er selbständig sein Bringsel auf und läuft zum Hundeführer. Dieser erkennt dadurch, dass der Hund in der Suche erfolgreich war, leint den Hund an eine lange Führleine und lässt sich vom Hund zum Opfer führen.

Die Prüfungen in der Rettungshundearbeit sind aufgeteilt in „ Nasenarbeit“, d.h. die Suchaufgabe in der Fläche bzw. in den Trümmern sowie den Teil „Unterordnung und Gewandheit“ wo der Hund ebenfalls einige anspruchsvolle Aufgaben zu bewältigen hat.

Mehr Infos: Grünes Kreuz
[/av_textblock] [/av_one_full] [av_hr class=’short’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’150px’ custom_border_color=’#020202′ custom_margin_top=’0px’ custom_margin_bottom=’0px’ icon_select=’no’ custom_icon_color=” icon=’ue808′ font=’entypo-fontello’] [av_one_full first] [av_textblock size=” font_color=” color=”]

Ari de excubitor bei der Rettungshundearbeit / Ausbildung

Wir danken dem Grünen Kreuz Graz für die tollen Fotos!
[/av_textblock] [av_gallery ids=’10269,10277,10272,10270,10273,10266,10275,10268,10271,10278,10276,10267,10274,10279,10231,10232,10233,10234,10235,10236,10237,10238,10239,10240,10241,10242,10243,10244′ style=’thumbnails’ preview_size=’portfolio’ crop_big_preview_thumbnail=’avia-gallery-big-crop-thumb’ thumb_size=’portfolio_small’ columns=’5′ imagelink=’lightbox’ lazyload=’deactivate_avia_lazyload’] [/av_one_full] [av_hr class=’short’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’150px’ custom_border_color=’#020202′ custom_margin_top=’0px’ custom_margin_bottom=’0px’ icon_select=’no’ custom_icon_color=” icon=’ue808′ font=’entypo-fontello’] [av_one_full first] [av_textblock size=” font_color=” color=”]

Videos / Rettungshunde

Die hier gezeigten Videos sind keine Lehrvideos, sondern sollen lediglich die Rettungshunde-Ausbildung bildlich darstellen. Wir bedanken uns bei den Herausgebern der Videos und YouTube.
[/av_textblock] [av_textblock size=” font_color=” color=”]


[/av_textblock] [/av_one_full] [av_hr class=’invisible’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’50px’ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=” icon=’ue808′ font=’entypo-fontello’] [av_partner columns=’6′ heading=” size=’no scaling’ border=’av-border-deactivate’ type=’grid’ animation=’slide’ navigation=’no’ autoplay=’true’ interval=’3′] [av_partner_logo id=’7305′ hover=” link=’manually,http://www.working-dog.eu/’ linktitle=” link_target=’_blank’] [av_partner_logo id=’7301′ hover=” link=’manually,http://www.fci.be/de/’ linktitle=” link_target=’_blank’] [av_partner_logo id=’7306′ hover=” link=’manually,http://www.oekv.at/’ linktitle=” link_target=’_blank’] [av_partner_logo id=’7303′ hover=” link=’manually,http://www.ihf-hovawart.org/’ linktitle=” link_target=’_blank’] [av_partner_logo id=’7304′ hover=” link=’manually,http://www.hovawart.org/’ linktitle=” link_target=’_blank’] [av_partner_logo id=’7302′ hover=” link=’manually,http://hovawart-verein.at/’ linktitle=” link_target=’_blank’] [/av_partner] [av_section min_height=’custom’ min_height_px=’150px’ padding=’no-padding’ shadow=’no-border-styling’ bottom_border=’no-border-styling’ id=” color=’main_color’ custom_bg=” src=’http://www.deexcubitor.at/site/wp-content/uploads/2015/05/grafik_bottom.jpg’ attachment=’42’ attachment_size=’full’ attach=’scroll’ position=’top center’ repeat=’no-repeat’ video=” video_ratio=’16:9′ overlay_opacity=’0.5′ overlay_color=” overlay_pattern=” overlay_custom_pattern=”][/av_section]

Leave a Reply

Close Menu